1st World Championship of Kale Cooking in Oldenburg 2017
1st World Championshipof Kale Cooking in Oldenburg  2017 

Regeln

Weltmeister wird die Köchin oder der Koch mit dem innovativsten, schmackhaftesten und schönsten Grünkohl-Gericht.

 

Die unabhängige Jury wählt den Weltmeister nach folgenden Kriterien aus:

1. Kreativität und Innovation

2. Geschmack und Stimmigkeit

3. Präsentation und Aussehen

 

Je Kriterium kann die Jury bis zu 11 Punkte vergeben, so dass maximal 33 Punkte erreicht werden können.

Bedingungen

Gekocht wird in 3 Gruppen mit jeweils bis zu 7 einzelnen Teilnehmern.

Die Reihenfolge wird vorher ausgelost.

 

Für alle Köchinnen und Köche gelten die gleichen Vorgaben und Arbeitsbedingungen:

 

1. Ihre Grünkohlkreation darf keine bereits vorbereiteten Zutaten enthalten.

2. Sie haben 40 Minuten Zeit, 4 Portionen Ihres Wettbewerbsgerichtes zuzubereiten und der Jury zu präsentieren.

3. Ihnen steht dafür folgende Ausstattung zur Verfügung:

a) Arbeitstisch,

b) Elektroherd mit 2 Platten,

c) 2 Edelstahltöpfe (5 l und 2 l),

d) 1 Bratpfanne,

e) 1 Schneidebrett (Messer und andere Werkzeuge sind mitzubringen),

f) 1 Steckdose (220 V) zum Anschluss eines eigenen Küchengerätes,

g) 4 weiße, 26 cm große Teller zum Servieren (eigenes Geschirr kann mitgebracht werden)

h) zentrales Waschbecken zum Waschen von Zutaten,

i) 1 kg gewaschener Grünkohl aus der Region (weitere Zutaten können Sie morgens auf dem Wochenmarkt kaufen oder mitbringen).

 

Fragen

F: Kann ich jemanden zum Kochen mitbringen?
A: Nein! Nur eine Person kann mitmachen. 

 

F: Kann ich 4 Brötchen als Zutat mitbringen?

A: Ja! Backwaren, wie Brot, sind zugelassen.

 

F: Kann ich das Fleisch, das ich mitbringe, vorher marinieren?

A: Nein! Es kann nur roh mitgebracht und muss in den 40 Min. zubereitet werden. 

Many thanks for the support to our sponsors

Bley Fleisch- und Wurstwaren GmbH (Edewecht/Germany)

and 
Wefers & Coll. GmbH

Druckversion Druckversion | Sitemap
© World Championship of Kale Cooking GbR